U16-1 ohne Probleme beim ersten Spiel in Lüdenscheid

Mit allen 9 festen Spielern der U16-1 ging es an diesem Wochenende nach einer intensiven Vorbereitung zum Spiel nach Lüdenscheid. Schon beim Aufwärmen zeigte sich, dass man es mit einer physisch deutlich unterlegenen Mannschaft zu Tun haben würde. Somit konnte man das Spiel zum Einüben des Spielsystems nutzen, dies klappte jedoch oft nicht wie gewünscht, und so wird man in der kommenden Woche noch an einigen Stellen ansetzen müssen.

Jedes Viertel konnte souverän gewonnen werden und alle 9 Spieler konnten sich zeigen. Issa ging dabei in seinem ersten Regionalligaspiel schon viele richtige Wege. Nach einer 16:4 Führung nach dem ersten Viertel und rund 10 verlegten einfachen Korbchancen, rissen sich unsere Jungs am Riemen und gingen mit einer 39:11 Führung in die Halbzeitpause. Ähnlich deutlich auch die zweite Halbzeit, jedoch in einigen Phasen geprägt durch Unachtsamkeiten, welche dringend abzustellen sind.

Das Ergebnis nach 40 Minuten: Ein 87:31, bei dem sich alle Spieler in die Punkteliste eintragen konnten.


Ein Ergebnis, welches nicht überbewertet werden darf, denn schon kommende Woche kommt einer der erwartet schwersten Gegner der Liga auf unsere U16-1 zu. Am Samstag, den 19.09, um 16 Uhr gastiert Bayer Uerdingen in der Heimspielhalle am Nocken.

Dann hofft man auf Unterstützung unserer etatmäßigen U16er, welche dieses Wochenende noch in der Herren-Mannschaft der SG aufliefen, um in voller Besetzung auflaufen zu können.


Interessierte Zuschauer sind also herzlich eingeladen, kommenden Samstag um 16 Uhr in der Sporthalle Vohwinkel. Und auch das Spiel davor um 14 Uhr verspricht ein Spannendes zu werden! Unsere U14-1 trifft auf ein starkes Team aus Hagen.


Somit bitte früher in der Halle einfinden, um unsere beiden Teams zu unterstützen!