Neues aus den Jugend-Kreisligen (U12-U18)

U12-2:

 

durch zwei Siege (54:33 bei BTV 2 und 69:13 daheim gegen Kult) ist die U12-2 nun alleiniger

Spitzenreiter in der U12 Kreisliga W/ME mit einer Bilanz von 4-0. Das Team der Coaches Tom-Felix und Horst will den

1. Platz auch am Samstag beim Gastspiel bei RE Schwelm 2 verteidigen.

Seit zwei Wochen trainieren auch zwei Flüchtlingskinder aus Afrika (7&11 Jahre) mit dem Team.

Ein wichtiger Beitrag der SW Baskets zur Integration.

 

U16-3

 

Das Team von Coach Denis Selmani mußte beim Spitzenreiter TSG Solingen die erste Niederlage der Saison

hinnehmen (49:63). Eine Woche später gelang dann aber in Halle 5 gegen die SG Langenfeld die Wieder-

gutmachung bei einem nie gefährdeten 56:16 Sieg. Mit einer 3-1 Bilanz belegt die U16-3 momentan Platz 4.

Am Sonntag in Hilden will man weiteren Boden gut machen.

 

U18-3

 

Der erste Trainerwechsel der Saison erwischte die U18-3. Dimi Baya mußte das Amt aus beruflichen

Gründen niederlegen. Kurzfristig eingespungen ist dafür DT-Abteilungsleiter Dirk Urspruch, der das Team bis

zum Ende der Saison betreuen wird. Er konnte aber auch die 39:57-Niederlage gegen den RSV 2 nicht verhindern.

Gerade für dieses Team ist es wichtig wieder normal trainieren zu können, da kommt die Öffnung der SH Ronsdorf

gerade recht. Mit einer 2-4 Bilanz hängt man auf dem 8. Platz der Kreisliga fest, hofft aber im weiteren Verlauf

noch etwas zu klettern. Gelegenheit dazu ist erst wieder am 29.11. in Hilden.