Drei Viertel andauernder Winterschlaf kostet 5.Herren wichtige Punkte

Ein drei Viertel andauernder Winterschlaf kostet SW 5 wichtige Punkte im Abstiegskampf beim vereinsinternen Derby gegen SW 4.


Mit 70:64 geht das in den internationalen Medien als "Kellerderby" titulierte Match verloren. Besonders die ersten beiden Viertel fand man überhaupt nicht ins Spiel und lag teilweise mit fast 20 Punkten hinten. Hinzu kam, dass die Mannen von SW 4 ihre Würfe relativ konstant trafen. Im drittem Viertel pendelte sich der Vorsprung um die 14 Punkte ein. Die mitgereisten sechs Zuschauer waren sich sicher, das Ding ist durch.
Rückblickend weis man nicht genau was dann den Umschwung brachte. Ob es die Ansprachen des Coach waren, der immer weiter versuchte zu motivieren, der Support der Bank, die Hoffnung in den Köpfen der Spieler oder die kleine Deustchlandtrommel von Tobi's Schwester, ist ja auch egal - man fing plötzlich an Basketball zu spielen.
Man bäumte sich noch einmal gegen die Niederlage auf, und plötzlich begann der Vorsprung zu schmelzen. Es wurde gut und bissig verteidigt, SW 4 unterliefen Turnover, die zu Fastbreak Punkten wurden. Würfe trafen endlich ihr Ziel und jeder rannte jetzt für den Anderen. Aus 16 Punkten Vorsprung waren nach einem Clutch-Zweier und einem absoluten Clutch-Dreier (nach einem Clutch-Spielzug vom Coach) plötzlich drei Punkte geworden.


Um es kurz zu machen: für den Sieg hat es nicht mehr gereicht. Aber wie so oft konnte man sehen,wie unsere Mannschaft Basketball spielen kann, wenn: "wir mal unsere Ärsche bewegen und unsere Köpfe anstrengen" (-Bente).


Es gab natürlich individuelle Highlights, aber in dieser Phase ist es wichtiger, sich auf das Team zu fokussieren. Wenn man als eine Einheit zusammen steht und miteinander um jeden Punkt kämpft (von der ersten bis zur letzten Minute), dann könnte man noch für einige Überraschungen hier und da sorgen.

Natürlich wäre ein Sieg besser gewesen. Da man das erste Spiel gegen SW 4 höher gewonnen hat, ist zumindest der direkte Vergleich für SW 5 besser. Könnte ja noch wichtig werden...

 

Dinge die noch gesagt werden müssen, aber nicht in den Artikel gepasst haben:
-Puste kassiert ein T (Rabauke!)
-Tommi verletzt sich leicht am Fuß
-Schiris
-das Spiel wurde von beiden Mannschaften fair geführt