U14 II sichert zweiten Platz der Oberliga in Velbert

Freundlicherweise erklärte sich im Vorfeld des Spieles Armels Vater dazu bereit das letzte Saisonspiel, welches parallel zum Abschluss der U16 I stattfand, zu coachen. Dies sollte erfolgreich gelingen.

 

Gegen nur 6 Spieler des Heimteams angetreten, entwickelten sich wie so oft in dieser Saison die ersten Minuten zäh, bevor Armel selbst das Heft in die Hand nahm und für den 15:12 Stand aus unserer Sicht nach Viertel 1 sorgte. Im zweiten Viertel kam die Offensive besser ins Rollen und Gian Luca konnte mit seiner Treffsicherheit von Außen und zwei Dreiern für den Halbzeitstand von 36:25 sorgen.

 

Das dritte Viertel zeigte die Entwicklung einiger Jungs an beiden Enden des Feldes. Besonders Mark und Lukas nutzten die Chance um sich eigene Abschlüsse zu erarbeiten. Mit einem 27:10 Viertel konnte man für einen beruhigenden 63:35 Vorsprung vor dem letzten Spielabschnitt sorgen und jedem Spieler nochmal Spielzeit bieten.

 

Der Spielfluss litt etwas, jedoch konnte auch das letzte Viertel knapp gewonnen werden zum 78:49 Endstand.

 

Ein toller zweiter Platz im, für die meisten Jungspunde, ersten U14-Jahr mit einem gänzlich neu formierten Team durch den Anschluss der DT Ronsdorf zur SG SW Baskets. 

 

Ein großes Dankeschön an alle Kinder und Familien, welche die Saison zu einer Besonderen gemacht haben! Die Jungs und der Coach konnten sich an jedem Wochenende einer großen Unterstützung sicher sein und konnte mit dem zweiten Platz ein tolles Ergebnis erzielen, auch wenn zeitweise sicher aufgrund des Potenzials des Teams noch weiter nach oben geschielt werden konnte.

 

Im nächsten Jahr geht es für die vier Spieler des älteren Jahrgangs darum, in der U16 Fuß zu fassen und auch dort eine gute Rolle zu spielen. Die Spieler des jüngeren Jahrgangs der U14 kämpfen in der Quali um NRW und Regionalliga-Teilnahme und stehen vor großen Aufgaben!