U14 II vergibt ersten Saisonsieg gegen Werne

Fast komplett, nur Benni und Frederik fehlten am heutigen Sonntag, ging es in das Heimspiel gegen die ebenfalls mit zwei Niederlagen auf dem Spielfeld gestarteten Werner Jungs. Für beide Teams ging es somit darum das erste Erfolgserlebnis zu verzeichnen.

 

Mit Finn, Cedric, Artur, Maxi und Alexey ging es in das erste Viertel, welches besonders auf Heimseite sehr zerfahren begann, zu selten wurden die Vorgaben umgesetzt und es ging mehr mit dem Kopf durch die Wand. Folgerichtig ging es mit einem 10:16 Rückstand in das zweite Viertel.

Dort bäumte sich dann besonders Artur offensiv gegen den Rückstand auf und erzielte 14 Punkte zum 27:29 Rückstand beim Seitenwechsel.

 

Viel zu selten wurden in den ersten 20 Minuten die richtigen Lösungen gefunden, defensiv wurde nicht gut bei den Rebounds gearbeitet, viele unnötige Fouls unter dem Korb begangen....über zu wenig Themen konnte sich der Trainer zur Halbzeit nicht beschweren.

 

Leider änderte sich nach der Halbzeit nur wenig , doch bei einem 40:48 Rückstand vor dem letzten Viertel war durchaus noch Hoffnung vorhanden das Spiel siegreich zu gestalten.

 

Es gelangen jedoch nur 9 Punkte im Schlussviertel, erschreckend viele 1 gg 0 Aktionen unter dem Korb wurden verlegt, und so hatten sich die Gäste die Feier nach dem Abpfiff verdient. Leider haben sich am heutigen Sonntag unsere jungen Kerle der U14 II selbst um den Sieg gebracht und müssen nun mindestens 3 Wochen warten, bis eine bessere Leistung auf dem Feld gezeigt werden kann.

 

In dieser Zeit wird nicht nur im Camp an vielen Stellschrauben gedreht und das Tempo angezogen werden müssen, wenn man in der Regionalliga bestehen will!

 

Es kamen zum  Einsatz:

Schönweitz, Pollick, Ernzer, Bohl, Coric, Zimmermann, Hub, Bamfaste, Wethekam, Brandenburg, Usatov