5.Herren mit Niederlage gegen Spitzenreiter

Nach dem Sieg gegen den Barmer TV 2, ebenfalls aus der Spitzengruppe der Liga, ging es beim Spiel in Remscheid gegen das fünfte Team aus den ersten sechs Plätzen der Liga.

Leider musste man mit Ogunjimi, Langner und Kosch auf drei wichtige Garanten des Sieges in der Vorwoche verzichten.

Dies sollte sich gleich im ersten Viertel zeigen. Mehr als die Hälfte der ersten 5 fehlten und so geriet man gleich mit 14:31 in Rückstand.

 

Nur kurz nach der Halbzeit konnte man sich bis auf 5 Punkte an die sicher auftretenden Gastgeber herankämpfen. Diese hatten jedoch immer wieder eine Antwort parat und gewannen am Ende völlig verdient gegen das junge Team der SW Baskets mit 80:62. Im Gegensatz zu der älteren Generation muss sich das junge Team erst noch an die Spielzeit freitags abends gewöhnen.

 

Abhaken heißt es für die Herren 5. Nachdem man nun 5 Spiele gegen Teams aus dem oberen Drittel mit einer Bilanz von 2 Siegen und 3 Niederlagen abgeschlossen hat, geht es gegen Teams aus dem unteren Drittel nun darum wichtige Punkte einzufahren. Los geht es am kommenden Samstag im Heimspiel gegen die TuS Hilden 3. Ohne die U18er , welche zeitgleich ihr Ligaspiel bei Kult Sport Wuppertal austragen, wird dies keine einfache Aufgabe werden.

 

Es kamen zum Einsatz:

Schulz (8), Heuwold (28), Schubert (4), Sanque (5), Wagner, Kinder, Huber (13), Korte (4), Ritter