5.Herren beendet Jahr mit vermeidbarer Niederlage

Zu acht ging es für die Herren 5 zum Spiel nach Ratingen. Besonders Ogunjimi und Heuwold sollten dem Team kurz vor Weihnachten besonders fehlen.

 

Zu keiner Zeit fand die junge Truppe ein Mittel gegen die körperliche Verteidigung der Ratinger. Besonders Kosch als jüngster Spieler konnte jedoch immer wieder Lücken reissen und sorgte für einen geringen 28:35 Rückstand zur Halbzeit.

 

Im dritten Viertel konnte das Heimteam jedoch gegen offensivschwache Baskets eine Vorentscheidung erreichen. Ohne das nötige Glück im Abschluss stand am Ende nach 40 Minuten eine verdiente 52:69 Niederlage, welche das Team wieder in das Mittelfeld der Tabelle katapultiert.

 

Für die 5.Herren im Einsatz:

Schulz (6), Langner (6), Schubert (13), Sanque (2), Kosch (17), Ritter (2), Korte (4), Huber (2)