5.Herren mit desolater Leistung gegen Hochdahl

Ohne 5 kranke oder verletzte Spieler ging es am frühen Sonntagmorgen in das Duell gegen den Tabellennachbarn aus Hochdahl, welche jedoch ebenfalls auf einige Spieler verzichten mussten.

 

Bei der 64:79 Niederlage zeigte sich kein Spieler auch nur annähernd in Normalform und so gilt es ab der kommenden Wochenende in Monheim wieder mit einem anderen Gesicht aufzutreten.

 

Zahlreiche Turnover, wenig Ruhe im Spiel und zunehmende Unsicherheit prägten das Spiel nach einem ausgeglichenen ersten Viertel. Bis auf eine kurze Aufholjagd in Halbzeit 2 lief man dabei immer einem deutlichen Rückstand hinterher. Das Motto für die Trainingswoche heißt nun Mund abwischen und weitermachen, am Sonntag wird eine deutlich verbesserte Leistung nötig sein um wieder in die Erfolgsspur zu kommen!