4.Herren verpassen Sieg gegen Ratingen

Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle und einem angeschlagenen Erle boten die 4. Herren Ratingen lange die Stirn und verloren knapp mit 55:64. Nach einem starken ersten Viertel drehten die erfahrenen Ratinger die Partie und zogen entscheidend davon, leider wurden zu viele Freiwürfe vergeben, um den Rückstand zu verkürzen. Sein bestes Spiel der Saison zeigte Jan, der überragende 27 Punkte auflegte. Mit einem fitten Aufbau und Center mehr sicherlich noch offener werden können. Am Freitag könnte zumindest Flo P. wieder dabei sein, während Leo leider länger ausfallen wird. Trotz der Niederlage können die 4. Herren weiter mit einem guten neuen Selbstbewusstsein gegen Solingen 3 antreten.

 

Es spielten: Erlemann (9), Buchholz (27), Schulz, Trapp, Suschevici, Kurzhals (2), Hahn (6), Mehlich, Steinbrink, Müller (11)

 

Viertel: 18:12, 8:17, 13:20, 16:15