U14 II siegt gegen junge Lüdenscheider

Mit voller Bank und somit 12 Spielern ging es in das Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Lüdenscheid.

 

Angeführt vom umtriebigen Cedric, sowie gegen die mit U12-Jahrgängen angetretenen Lüdenscheider, mit einer Größenüberlegenheit unter dem Korb konnte jedes Viertel gewonnen werden und allen 12 Spielern die Möglichkeit gegeben werden, sich zu präsentieren. Leider sollte nur das dritte Viertel einigermaßen den Vorstellungen des Coaches entsprechend laufen. In den restlichen Vierteln präsentierten sich viele Spieler noch viel zu müde und langsam, um den technischen Anforderungen eines Regionalligaspiels gerecht zu werden.

 

Mit 68:35 konnte man am Ende einen verdienten , aber glanzlosen, Sieg feiern. Hoffentlich kann dieses Momentum mit in die nächste Woche gegen Iserlohn genommen werden.

Ein Sonderlob heute an Alexey, welcher mit tollem Einsatz sein bestes Saisonspiel macht und sich auch zahlreich in die Scoringliste eintragen konnte.

 

Für die U14 II im Einsatz:

Zimmermann, Schmitz, Pollick, Ernzer, Coric, Bamfaste, Usatov, Hub, Wethekam, Emde, Brandenburg, Jevtic