U18 II rächt sich für Hinspielniederlage im Lokalderby

Mit 10 Spielern ging es für die U18 II  am gestrigen Sonntag in das Lokalderby gegen Kult Sport Wuppertal. Die nur aus dem Jahrgang 2000 bestehende Starting 5 bestehend aus Fromm, Sanque, Wagner, Kosch und Heuwold startete zunächst zu aufgeregt in das Spiel und trafen falsche Wurf- und Passentscheidungen. Die Gäste konnten das bis zur Minute 6 nutzten und führten mit 13:9. Angeführt von den kampfstarken Sanque und Heuwold konnte dies bis zum Ende des ersten Viertels in eine 21:20 Führung für die Baskets umgewandelt werden.

 

In Viertel zwei konnten die Kulter Gäste, welche ohne einen wichtigen Spieler antreten mussten, nach einer Umstellung in der Defensive schließlich keine Lösung mehr finden und erzielten nur noch 3 Punkte bis zur Halbzeit, während die U18 II ein offensives Feuerwerk ablieferten, welches dem der ersten Saisonmonate glich. Angeführt von Kosch und Heuwold spielte man eine deutliche 50:23 Halbzeitführung heraus!

 

In Halbzeit zwei plätscherte das entschiedene Spiel nur noch vor sich hin und besonders das letzte Viertel war mehr ein Auslaufen beider Teams.

Für die SW Baskets Jungs die Gelegenheit, dass sich alle Spieler nochmal präsentieren und in die Punkteliste eintragen konnten.

 

Für die U18 II im Einsatz:

Fromm (5), Heuwold (26), Tesche, Sanque (2), Kosch (25), Wagner (7), Akyol (5), Abeshi (3), Hemmer (4), Jeske (4)